Allgemein, Life Style, Story, Travel

Vietnam Streetlife


Im November war ich knapp drei Wochen in Nordvietnam. Ich habe ein Entwicklungshilfe-Projekt der Elektriker ohne Grenzen mit meiner Kamera begleitet. Darüber werde ich in Zukunft auch noch berichten, zuerst zeige ich aber was mir sonst noch in Vietnam vor die Kamera kam. anfangen möchte ich mit dem Leben auf den Märkten. Die Marktstände ersetzen die Supermärkte und für die Verkäufer spielt sich dort auch ein Großteil des Familienlebens ab. Beim Einkaufen geht man nicht zu Fuss, das wird alles vom Roller aus erledigt. Neben Unmengen Obst und Gemüse kommen auch viele lebende Tiere auf den Markt. Da wirds dann mir als Westeuropäer und Veganer das ein oder andere mal schwer ums Herz, als ich die zugeknoteten Hühner sah oder große Wasserschildkröten in Wasserbecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.